Lenzerheide (SID) - Der amerikanische Ski-Rennläufer Bode Miller will auch bei der Heim-WM 2015 noch um Siege und Medaillen fahren. "Wir sprechen gerade über die Zukunft, aber ich plane schon, die WM in Beaver Creek zu fahren", sagte der mit 36 Jahren zweitälteste Athlet im Weltcup am Donnerstag nach dem Weltcup-Super-G im schweizerischen Lenzerheide dem ORF.

Miller fuhr im letzten Speed-Rennen des Winters mit Platz drei seinen 79. Podestplatz im Weltcup ein. In jetzt 436 Rennen hat er 33 Siege aufzuweisen, bei Olympia und WM gewann Miller elf Medaillen. In Sotschi sicherte er sich im vergangenen Februar Bronze im Super-G.