Köln (SID) - Stefan Jackson verlässt den Basketball-Bundesligisten Eisbären Bremerhaven mit sofortiger Wirkung. Der 28 Jahre Flügelspieler bat aus persönlichen Gründen um die Auflösung seines Vertrags. Bremerhavens Geschäftsführer Jan Rathjen stimmte dem Wunsch des US-Amerikaners am Donnerstag zu: "Wir müssen seine Entscheidung akzeptieren."

Jackson, der in der laufenden Saison elf Partien für Bremerhaven absolvierte, sagte: "Die Entscheidung ist mir nicht leichtgefallen. Leider blieb mir keine andere Wahl, als meinen Vertrag in Bremerhaven aufzulösen."