Brüssel (AFP) Nach langen Verhandlungen haben Luxemburg und Österreich dem umfassenden Austausch von Steuerdaten in der EU zugestimmt. Die EU-Staaten einigten sich nach Angaben von Diplomaten am Donnerstagabend in Brüssel auf eine Übereinkunft zur EU-weiten Bekämpfung von Steuerdelikten.