Berlin (AFP) Die mehr als 20 Millionen Rentnerinnen und Rentner in Deutschland bekommen ab dem 1. Juli mehr Geld. Im Westen steigt die Rente um 1,67 Prozent, im Osten liegt das Plus bei 2,53 Prozent, wie Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) am Donnerstag in Berlin bekannt gab. Grundlage für die Rentenanpassung ist die Lohnentwicklung, die vom Statistischen Bundesamt ermittelt wird.