Salzburg (SID) - Der deutsche Schiedsrichter Manuel Gräfe aus Berlin musste die Europa-League-Partie zwischen RB Salzburg und dem FC Basel nach einer halben Stunde beim Stand von 1:0 unterbrechen, weil wiederholt Gegenstände aus dem Basel-Fanblock aufs Spielfeld geflogen waren. Nach 13 Minuten durften die beiden Teams wieder zurück auf den Rasen, um das Achtelfinal-Rückspiel fortzusetzen.