Frankfurt/Main (SID) - Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt muss am Sonntag im Spiel beim 1. FC Nürnberg (15.30 Uhr/Sky) wohl auf den verletzten Alexander Meier verzichten. Der an einer Adduktorenzerrung laborierende Mittelfeldspieler brach am Donnerstag das Lauftraining nach zwei Runden ab.

Der 31-jährige Meier ist mit derzeit sechs Bundesliga-Treffern in der laufenden Saison der beste Eintracht-Torschütze. Vor zwei Wochen hatte der gebürtige Hamburger, der seit 2004 bei den Hessen spielt, seinen Vertrag bis 30. Juni 2017 verlängert. 

Der Tabellen-13. aus Frankfurt hat vor dem 26. Spieltag einen Vorsprung von fünf Punkten auf den ersten direkten Abstiegsrang.