Gelsenkirchen (SID) - Benedikt Höwedes (26) wird dem Fußball-Bundesligisten Schalke 04 in den kommenden Wochen fehlen. Wie die Gelsenkirchener am Donnerstag mitteilten, erlitt der Kapitän beim Champions-League-Spiel bei Real Madrid am Dienstag (1:3) einen Muskelbündelriss im linken Adduktorenbereich. Dies ergab eine MRT-Untersuchung am Donnerstag in München. 

"Das ist sehr bitter. Personell gehen wir sprichwörtlich am Stock", sagte Trainer Jens Keller, der bereits zahlreiche Ausfälle zu beklagen hat. Jefferson Farfán (Kniereizung), Christian Fuchs (Knie-Operation), Felipe Santana, Atsuto Uchida (beide Muskelfaserriss), Christian Clemens (Schambeinverletzung), Dennis Aogo, Marco Höger (beide Aufbautraining nach Kreuzbandriss) und Jan Kirchhoff (Aufbautraining nach Syndesmoseverletzung) stehen den Schalkern seit Wochen nicht zur Verfügung. Für Höwedes ist es in der laufenden Saison bereits die dritte verletzungsbedingte Zwangspause.