Leipzig (SID) - Nationalspielerin Susann Müller vom Handball-Bundesligisten HC Leipzig wird nach der laufenden Saison zum ungarischen Champions-League-Sieger Audi ETO Györ wechseln. Dies gaben beide Klubs am Donnerstag übereinstimmend bekannt. Die Ablösesumme soll angeblich 150.000 Euro betragen.

"So eine Chance bekommt eine Spielerin nicht alle Tage, und wir können Susann nur dazu gratulieren", sagte Leipzigs Manager Kay-Sven Hähner.

Die 25-Jährige hat bislang 68 Länderspiele für die Auswahl des Deutschen Handball-Bundes (DHB) absolviert und erreichte dabei unter anderem den dritten Platz bei der WM 2007.