Moskau (dpa) - Russland will die nächste juristische Hürde beim umstrittenen Anschluss der Krim nehmen. In einer Sondersitzung des Parlaments sollen die Abgeordneten den von Präsident Wladimir Putin und der Führung der Schwarzmeer-Halbinsel unterzeichneten Beitrittsvertrag ratifizieren. Die Abstimmung fällt nahezu zeitgleich mit einem Besuch von Ban Ki Moon. Der UN-Generalsekretär will sich in Moskau um eine Deeskalation des Konflikts bemühen. Es sind treffen mit Putin und Außenminister Sergej Lawrow geplant.