Neu Delhi (dpa) - Nach der Vergewaltigung einer Fotografin hat ein Gericht in der indischen Stadt Mumbai vier Männer für schuldig erklärt. Ein Strafmaß wurde noch nicht bekanntgegeben, werde aber für morgen erwartet, teilten die Behörden mit. Als Höchststrafe droht den Männern lebenslange Haft. Im vergangenen August hatten sie eine 23-jährige Fotografin in einer Fabrikruine im Zentrum Mumbais angegriffen. Drei der Täter seien zudem wegen einer weiteren Vergewaltigung in der Ruine verurteilt worden, so der Staatsanwalt.