London (dpa) - Schauspielerin Sienna Miller (32) macht sich für humanitäre Hilfe in Krisen- und Katastrophengebieten stark. Die Helfer dort leisteten einen leidenschaftlichen Einsatz, sagte Miller ("Alfie") in einer Rede für die "First Responders"-Kampagne am Mittwoch in London.

"Wir sind heute hier um die stillen Helden zu feiern, die jeden Tag auf weltweite Katastrophen reagieren", sagte sie. "Wir bitten die Menschen, und ganz besonders junge Menschen, in ganz Europa ihre Unterstützung zuzusichern." Das entscheidende sei, den Menschen zu helfen, sich selbst zu helfen.

Die Kampagne ist eine Aktion der EU-Kommission und der Hilfsorganisation International Medical Corps.