Berlin (dpa) - Die Deutsche Bahn und die Lokführergewerkschaft GDL haben sich am Donnerstag nach langem Ringen auf einen Tarifabschluss geeinigt. Das sagten GDL-Chef Klaus Weselsky und eine Bahnsprecherin am Abend in Berlin.

Die Gewerkschaft hatte für einen besonderen Schutz der Lokführer im Fall einer Berufsunfähigkeit gekämpft.