Oslo (SID) - Die zweimalige Biathlon-Olympiasiegerin Andrea Henkel hat im letzten Sprintrennen ihrer Karriere eine vordere Platzierung verpasst. Die 36-Jährige aus Großbreitenbach kam beim Weltcupfinale am legendären Holmenkollen in Oslo nach zwei Schießfehlern im Stehendschießen 1:45 Minuten hinter Siegerin Darja Domratschewa ins Ziel. Die Dreifach-Olympiasiegerin aus Weißrussland (1 Fehler) gewann bei widrigen Bedingungen über die 7,5 km in Norwegen vor Lokalmatadorin Tora Berger (Norwegen/0) und Susan Dunklee(USA/0).