Hamburg (AFP) Der CSU-Abgeordnete Peter Gauweiler bezieht einem Bericht zufolge die höchsten Nebeneinkünfte aller Volksvertreter im Bundestag. Als Rechtsanwalt habe Gauweiler seit Beginn der Legislaturperiode Ende Oktober mindestens 509.000 Euro, vermutlich aber "deutlich mehr" verdient, heißt es in einer am Freitag im Internet veröffentlichten Berechnung der Transparenzinitiative abgeordnetenwatch.de. Auch auf den Plätzen zwei bis vier der Einkunftstabelle rangieren demnach Unions-Abgeordnete.