Málaga (SID) - Trainer Bernd Schuster und der FC Malaga haben sich im Abstiegskampf der spanischen Primera Division etwas Luft verschafft. Die Andalusier gewannen zum Auftakt des 29. Spieltages bei Celta Vigo mit 2:0 (2:0). Ignacio Camacho (24./32.) erzielte vor der Pause einen Doppelpack.

Durch den zweiten Auswärtssieg in Folge kletterte Malaga mit jetzt 32 Punkten vorläufig auf den zwölften Tabellenplatz, der Vorsprung auf einen Abstiegsplatz beträgt sechs Zähler.