Berlin (dpa) - Wegen der Krim-Krise wird es in diesem Jahr voraussichtlich keinen G8-Gipfel mit Russland mehr geben. Zu dem ursprünglich im Juni im russischen Sotschi geplanten Treffen der wichtigsten Industrienationen sagte Kanzlerin Angela Merkel in Den Haag, das politische Umfeld für ein solches Format sei derzeit nicht gegeben. Im Augenblick gebe es G8 nicht - weder als konkreten Gipfel noch als Format. Den G7 gehören Deutschland, die USA, Frankreich, Großbritannien, Italien, Japan und Kanada an.