Perth (AFP) Die von Frankreich stammenden neuen Hinweise auf mögliche Wrackteile des verschollenen malaysischen Flugzeugs führen in eine Region abseits des Suchgebiets. Die französischen Radarechos wiesen in eine Gegend 850 Kilometer nördlich des seit Donnerstag von Schiffen und Flugzeugen abgesuchten Gebietes im südlichen Indischen Ozean, sagte der australische Vizepremierminister Warren Truss am Montag im Rundfunksender ABC. Die zuvor auf Satellitenbildern gesichteten Objekte stünden derzeit im Fokus der Suche. Aber offenbar wiesen die französischen Hinweise in eine ganz neue Richtung. "Wir müssen ihnen nachgehen."