Frankfurt/Main (dpa) - Nach sechs positiven Tagen in Folge hat der Dax am Montag deutlich nachgegeben. Neben enttäuschenden Konjunkturdaten aus China und Europa sahen Aktienmarkt-Experten die Schwäche der US-Technologiebörse Nasdaq als Belastung.

Der deutsche Leitindex schloss 1,65 Prozent tiefer bei 9188,77 Punkten. Für den MDax ging es um 1,57 Prozent auf 16 080,65 Punkte nach unten, während der TecDax 2,49 Prozent auf 1206,25 Punkte verlor.