Peking (AFP) Ein chinesisches Flugzeug hat auf der Suche nach dem vermissten Flug MH370 offenbar "verdächtige Objekte" gefunden. Das Militärflugzeug habe im Indischen Ozean "verdächtige Objekte" entdeckt, die mit der seit dem 8. März verschollenen Boeing 777 zusammenhängen könnten, meldete die Nachrichtenagentur Xinhua am Montag. Die Militärmaschine war in die Region entsandt worden, nachdem auf Satellitenbildern verdächtige Teile im Meer zu sehen waren.