Karlsruhe (AFP) Die Bundesanwaltschaft hat einen 43-jährigen Inder wegen mutmaßlicher Spionage für den indischen Geheimdienst vor dem Oberlandesgericht Koblenz angeklagt. Dem beschuldigten Ranjit S. wird vorgeworfen, Mitglieder von Sikh-Organisationen ausspioniert zu haben, wie die Bundesanwaltschaft am Montag in Karlsruhe mitteilte.