Mainz (AFP) Hessen, Rheinland-Pfalz und das Saarland werden künftig ihre Polizisten mit einheitlichen Uniformen ausstaffieren. Das spare Geld und mache die Abläufe bei den Länderbehörden effizienter, erklärte der rheinland-pfälzische Innenminister, Roger Lewentz (SPD), am Montag in Mainz. Die neuen blauen Uniformen sind demnach ein Mix aus dem hessischen und dem rheinland-pfälzischen Modell. Die jeweils unterschiedlichen Länderwappen und Namensschilder sollen die Beamten per Klettverschluss anbringen können.