Hamburg (SID) - Die Hamburg Freezers aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) können auch im fünften Play-off-Viertelfinale am Mittwoch gegen die Iserlohn Roosters auf Stürmer Thomas Oppenheimer bauen. Der 25-Jährige hatte im vierten Viertelfinale am vergangenen Sonntag eine Spieldauerdisziplinarstrafe aufgrund eines hohen Stocks erhalten, der DEL-Disziplinarausschuss stellte das Verfahren aber am Montag ein.

"Wir sind froh, dass die DEL so reagiert hat", sagte Sportdirektor Stéphane Richer. In der Best-of-seven-Serie steht es zwischen dem Vorrundensieger Hamburg und Iserlohn 2:2.