Helsinki (AFP) Die Übernahme der Handysparte von Nokia durch Microsoft verzögert sich. Der Abschluss, eigentlich bis Ende März vorgesehen, werde erst im April erfolgen, teilte Nokia am Montag in Helsinki mit. Die Verhandlungen mit Microsoft seien fortgeschritten, es fehle allerdings noch die Zustimmung einiger Wettbewerbsbehörden in Asien.