Frankfurt/Main (SID) - Fußball-Zweitligist FSV Frankfurt muss im Spiel bei Erzgebirge Aue am Mittwoch (17.30 Uhr/Sky) auf Mathew Leckie verzichten. Der Offensivspieler zog sich am vergangenen Samstag in der Begegnung gegen Fortuna Düsseldorf (0:0) eine Sprunggelenksverletzung zu. Das teilten die Hessen am Montag nach einer MRT-Untersuchung mit.

Ob der Australier am Sonntag gegen den SC Paderborn wieder zur Verfügung steht, ist offen. "Mathew hatte gerade einen hervorragenden Lauf. Schade, dass er in Aue nicht dabei sein kann. Wir hoffen auf eine schnelle Genesung und seinen Einsatz gegen Paderborn", sagte Sport-Geschäftsführer Uwe Stöver.