Florenz (dpa) - Der deutsche Fußball-Nationalstürmer Mario Gomez hat sich eine Zerrung des Kollateralbandes im linken Knie zugezogen. Der 28-Jährige muss sich nach einer Woche Pause weiteren Untersuchungen unterziehen, wie sein Verein AC Florenz mitteilte.

Gomez droht damit gut zwei Monate vor Beginn der WM in Brasilien eine mehrwöchige Pause. Er hatte sich die Verletzung ersten Grades am Seitenband im linken Knie im Ligaspiel beim SSC Neapel zugezogen. Nachdem der Angreifer einen Schlag auf das Gelenk bekommen hatte, war er in der 72. Minute ausgewechselt worden. Gomez hatte diese Saison fünf Monate wegen Verletzungen am rechten Knie pausiert.

Vereinsmitteilung, italienisch