Frankfurt/Main (dpa) - Die Deutsche Fußball Liga wird vorerst keine Torlinientechnologie einführen. Bei einer Versammlung der 36 Clubs aus den beiden Bundesligen kam nicht die erforderliche Zwei-Drittel-Mehrheit zustande, teilte die DFL in Frankfurt/Main mit.