Braunschweig (SID) - Trainer Torsten Lieberknecht (40) vom Bundesliga-Schlusslicht Eintracht Braunschweig plagen vor der Partie gegen den FSV Mainz 05 (Dienstag, 20 Uhr/Sky) große Personalsorgen. Neben dem gelbgesperrten Mittelfeldspieler Norman Theuerkauf wird auch Offensiv-Allrounder Karim Bellarabi (Leistenprobleme) verletzungsbedingt ausfallen. Zudem gilt der Einsatz von Linksverteidiger Ken Reichel (Knie) als äußerst unwahrscheinlich.

Trotzdem forderte Lieberknecht im "Abstiegsfinale" gegen Mainz einen Sieg, um die Hoffnungen auf den Klassenerhalt nicht vollends zu verlieren. "Wir brauchen den Dreier", sagte Lieberknecht, "und müssen laufen bis der Arzt kommt." Die Löwen haben fünf Punkte Rückstand auf den Hamburger SV auf dem Relegationsplatz.