Kiew/Den Haag (dpa) - Nach der russischen Annexion der Krim zieht die Ukraine ihr Militär komplett von der Schwarzmeerhalbinsel ab. Die Truppen werden laut Übergangspräsident Turtschinow ins Kernland verlegt. Am Morgen hatten russische Soldaten mit Hilfe von schwerem Militärgerät sowie Kampfhubschraubern auf der Krim einen der letzten ukrainischen Stützpunkte eingenommen. Die führenden sieben Industriestaaten (G7) sprechen heute am Randes des Atom-Gipfels in Den Haag über die Krim-Krise.