Beirut (AFP) Einen Tag nach dem Abschuss eines syrischen Kampfflugzeugs durch das türkische Militär haben Rebellen laut Aktivisten einen Grenzort unter ihre Kontrolle gebracht. Das syrische Dorf Kasab und der Grenzübergang zur Türkei würden nach Kämpfen im Ortskern von Aufständischen kontrolliert, teilte die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte am Montag mit. Die syrische Luftwaffe flog demnach erneut Lufteinsätze. An den Ausläufern der Ortschaft werde noch gekämpft, das Dorfinnere und der Grenzposten seien aber in Rebellenhand.