Kiew (AFP) Nach der Übernahme der Krim durch Russland hat die ukrainische Staatsführung den Abzug aller ihrer Truppen von der Halbinsel angeordnet. Übergangspräsident Alexander Turtschinow wies am Montag die Streitkräfte an, sich aus der früheren ukrainischen Teilrepublik zurückzuziehen. Russische Einheiten hatten zuvor einen weiteren ukrainischen Militärstützpunkt in Feodossia gestürmt.