Kiew (AFP) Nach der Übernahme der Krim durch Russland hat die ukrainische Staatsführung den Abzug aller ihrer Truppen von der Halbinsel angeordnet. Übergangspräsident Alexander Turtschinow sagte am Montag in Kiew vor den Vorsitzenden der Parlamentsfraktionen, der Sicherheits- und Verteidigungsrat habe auf Anordnung des Verteidigungsministeriums entschieden, die Streitkräfte aus der autonomen Teilrepublik zurückzuziehen. Er reagierte damit auf die Erstürmung mehrerer ukrainischer Militärstützpunkte durch russische Truppen.