Berlin (dpa) - Ein plötzlicher Graupelschauer hat zwei Massenkarambolagen mit mehreren Verletzten auf Autobahnen bei Hildesheim und Oldenburg ausgelöst. Am Niederrhein kam ein 45-Jähriger Autofahrer ums Leben, der in einem Hagelschauer mit seinem Wagen gegen einen Baum prallte. Auf der A7 bei Hildesheim fuhren wegen des Eisregens in beiden Fahrtrichtungen insgesamt 28 Wagen ineinander. Auf der A29 bei Oldenburg fuhren ebenfalls bei einem Graupelschauer sechs Wagen ineinander, ein siebter prallte kurz darauf in die Unfallstelle.