Dallas (dpa) - Mit 32 Punkten, sieben davon in der Verlängerung, hatte Basketball-Star Dirk Nowitzki großen Anteil am Überraschungssieg seiner Dallas Mavericks über die Oklahoma City Thunder. Die Texaner gewannen ihr Heimspiel mit 128:119 in der Verlängerung.

Oklahoma, ein Spitzenteam in der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA, verlor erstmals in der Verlängerung gegen Dallas. Durch den wichtigen Erfolg kletterte Ex-Meister Dallas wieder auf einen Playoff-Platz. Vor 19 607 Zuschauern konnte Nowitzki nach zuletzt schwachen Auftritteb wieder überzeugen. "Das war ein tolles Spiel und es hat Spaß gemacht, dabei zu sein", sagte Nowitzki. Stark auf bei den Gastgebern spielte auch noch Jose Calderon mit 22 Punkten. Bester Werfer beim Gegner war Kevin Durant mit 43 Punkten.

Statistik Dallas