Frankfurt/Main (dpa) - Kursverluste an der Wall Street haben am Donnerstag auch den deutschen Aktienmarkt etwas belastet.

Der Dax stand kurz nach Börseneröffnung 0,27 Prozent tiefer bei 9423 Punkten. An den beiden starken Vortagen hatte der deutsche Leitindex seinen Schwächeanfall vom Wochenbeginn noch mehr als ausgeglichen und sich zur Wochenmitte sogar auf ein Hoch seit fast drei Wochen gekämpft.

Für den MDax ging es um 0,23 Prozent auf 16 369 Punkte nach unten, der TecDax fiel um 0,20 Prozent auf 1233 Punkte. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 gab 0,26 Prozent ab auf 3121 Punkte.