Frankfurt/Main (AFP) Die Warnstreiks der Beschäftigten im öffentlichen Dienst an zahlreichen Flughäfen haben massive Auswirkungen. Am größten deutschen Flughafen Frankfurt am Main wurden am Donnerstag von 1300 Flügen 550 gestrichen. Dank der frühzeitigen Information der betroffenen Passagiere sei es auf dem Flughafen sehr ruhig, sagte ein Sprecher der Betreibergesellschaft Fraport. "Der Betrieb verläuft geordnet." Auch am Flughafen München, wo 130 Flüge annulliert wurden, war es am Morgen "sehr, sehr ruhig", wie ein Sprecher sagte. Die Flüge, die stattfinden, würden nahezu ohne Einschränkung abgefertigt.