Berlin (AFP) US-Schauspieler Ethan Hawke überraschen Meldungen über seinen Tod nicht mehr: "In den vergangenen drei Jahren wurde ich viermal für tot erklärt", sagte der 43-Jährige laut Vorabmeldung vom Donnerstag dem Magazin "Cicero". Einmal sei er mit seinen Töchtern in den Urlaub unterwegs gewesen, als ein kalifornischer Radiosender seinen Tod vermeldete. Auch eine kanadische Zeitung habe ihn für tot erklärt, zweimal sei die traurige Nachricht über Twitter verbreitet worden. Eigentlich habe er darüber lachen müssen, auch wenn es jedesmal "ein seltsames Gefühl" gewesen sei, vom eigenen Tod zu hören.