New York (dpa) - Mit großer Mehrheit hat die UN-Vollversammlung die Annexion der Krim durch Russland verurteilt. Eine entsprechende Resolution fand in New York die Zustimmung von 100 Staaten, nur elf stimmten dagegen. 58 enthielten sich. Deutschland stimmte dafür. Das Papier appelliert an die internationale Gemeinschaft, keine Veränderung der ukrainischen Grenzen anzuerkennen und eine diplomatische Lösung der Krise zu finden. Russland wird aber nicht namentlich genannt. Ein Veto gibt es in der Vollversammlung nicht.