Kabul (AFP) Die afghanische Hauptstadt Kabul ist am Freitag von Schüssen und Explosionen erschüttert worden. Angreifer brachten ein mit Sprengstoff beladenes Auto vor einem Gebäude zur Explosion und eröffneten aus Schusswaffen das Feuer, wie die Behörden mitteilten. Laut Innenministerium befindet sich in dem Gebäude ein "ausländisches Büro". Die radikalislamischen Taliban bekannten sich zu dem Angriff. Über mögliche Opfer wurde zunächst nichts bekannt.