Madrid (AFP) Die Welle von Zwangsräumungen in Spanien ist auch fünf Jahre nach dem Platzen der Immobilienblase kaum abgeebbt. 2013 seien 67.189 Räumungen vollstreckt worden, im Durchschnitt 184 pro Tag, teilten die spanischen Justizbehörden am Freitag mit. Das waren immerhin knapp zehn Prozent weniger als im Vorjahr.