Frankfurt/Main (dpa) - Gestützt auf freundliche Vorgaben von der Wall Street ist der deutsche Aktienmarkt am Dienstag mit Gewinnen gestartet.

Der Dax kletterte in den ersten Handelsminuten um 0,51 Prozent auf 9604 Punkte. Am Vortag hatte das wichtigste deutsche Börsenbarometer nach zwischenzeitlichen Kursgewinnen zum Schluss noch nachgegeben. Trotz der zuletzt zwei starken Wochen steht für den März damit ein Monatsverlust von 1,40 Prozent zu Buche.

Der MDax rückte kurz nach Handelsbeginn am Dienstag um 0,40 Prozent auf 16 528 Zähler vor, der TecDax stieg um 0,56 Prozent auf 1258 Punkte. Der EuroStoxx 50 kletterte um 0,54 Prozent. Der französische Markt zeigte keine auffällige Reaktion auf die schwere Wahlniederlage der Sozialisten.