Berlin (AFP) Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) fordert beim Mindestlohn eine Altersgrenze von 25 Jahren. "Wir müssen gemeinsam verhindern, dass Jugendliche statt einer Ausbildung mit Perspektive einen kurzfristig besser dotierten Mindestlohnjob annehmen", sagte DIHK-Präsident Eric Schweitzer der "Welt" vom Dienstag. Er rate der Bundesregierung "dringend", eine entsprechende Ausnahmeregelung im Gesetzentwurf zu verankern.