Berlin (AFP) Die Deutsche Bahn soll nach den jüngsten Plänen des Bundeswirtschaftsministeriums nun doch deutlich mehr Ökostrom-Umlage bezahlen als bisher. Der neueste Referentenentwurf zur Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG), der am Dienstag der Nachrichtenagentur AFP vorlag, sieht vor, dass die bislang weitgehend von der Umlage befreiten Bahnunternehmen ab kommendem Jahr 15 Prozent und nach jährlichen Steigerungen 2018 dann 30 Prozent der Umlage zahlen. Eine solche Regelung war bereits in einem Entwurf im Februar vorgesehen und hatte heftige Kritik und Warnungen vor steigenden Ticketpreisen ausgelöst.