Bremen (SID) - Nach den feststehenden Abgängen von Aaron Hunt und Aleksandar Ignjovski treibt Werder Bremen seine Zukunftsplanung voran. Abwehrtalent Oliver Hüsing erhält bei dem Fußball-Bundesligisten einen Profivertrag bis zum Sommer 2017. Das gab der Klub am Dienstag bekannt. 

"Er ist ein talentierter Abwehrspieler, der sich durch sein gutes Zweikampfverhalten auszeichnet", sagte Trainer Robin Dutt, der den 21-Jährigen seit der Rückrunde immer wieder bei den Profis mittrainieren lässt.

Innenverteidiger Hüsing spielt seit zehn Jahren für die diversen Nachwuchsmannschaften von Werder. "Für mich ist ein Traum in Erfüllung gegangen", sagte er, "das ist jetzt für mich die Chance, den nächsten Schritt zu machen, mich in der Bundesliga-Mannschaft zu etablieren und irgendwann mal meinen Wunsch zu erfüllen und im Weser-Stadion aufzulaufen."