Hannover (SID) - Fußball-Bundesligist Hannover 96 muss im Niedersachsen-Derby am Sonntag bei Eintracht Braunschweig (15.30 Uhr/Sky) auf Manuel Schmiedebach verzichten. Das DFB-Sportgericht sperrte den Mittelfeldspieler nach seiner Roten Karte am vergangenen Mittwoch im Auswärtsspiel bei 1899 Hoffenheim (1:3) für zwei Begegnungen, die Mindeststrafe für "rohes Spiel". Da der 25-Jährige bereits bei der 1:2-Niederlage am Sonntag gegen Werder Bremen ausgesetzt hat, darf er am 12. April gegen den Hamburger SV wieder auflaufen.