Jerusalem (AFP) Für den Nahost-Friedensprozess hat sich am Dienstag ein Kompromiss abgezeichnet, der die Verhandlungen verlängern und einem in den USA inhaftierten israelischen Top-Spion die Freiheit bringen könnte. Dies sagte eine Quelle, die mit den Details der laufenden Direktverhandlungen vertraut ist, der Nachrichtenagentur AFP. US-Außenminister John Kerry wird am Mittwoch in Ramallah seine Bemühungen fortsetzen, den Friedensprozess vor dem Scheitern zu bewahren.