Brüssel (AFP) Als Reaktion auf das russische Vorgehen auf der Krim will die NATO ihre Verteidigungsfähigkeiten verbessern. Das beschlossen die Außenminister der Mitgliedsstaaten des Militärbündnisses am Dienstag bei einem Treffen in Brüssel, wie es in einer Erklärung hieß. Dazu sollte "dringend eine Reihe von zusätzliche Maßnahmen" entwickelt werden, sagte eine NATO-Vetreterin.