Vatikanstadt (AFP) Die Originalstimmen der Päpste seit Ende des 19. Jahrhunderts im Internet hören - das ist möglich, nachdem Radio Vatikan 8000 Tondokumente digitalisiert und online stellt. Wie Vatikansprecher Federico Lombardi am Dienstag mitteilte, ist die Bereitstellung dieses "Schatzes" für ein großes Publikum Teil der Vorbereitungen für die Heiligsprechungen von Johannes Paul II. (1978-2005) und Johannes XXIII. (1958-1963) am 27. April.