Frankfurt/Main (dpa) - Vor dem mit Spannung erwarteten Zinsentscheid der Europäischen Zentralbank (EZB) ist der deutsche Aktienmarkt am Donnerstag nahezu unverändert gestartet.

Die Anleger hielten sich bis dahin zunächst zurück, sagten Händler. Der Dax trat in den ersten Handelsminuten mit minus 0,05 Prozent auf der Stelle bei 9618 Punkten. Der MDax stand kurz nach dem Start um 0,03 Prozent höher bei 16 619 Zählern, und der TecDax kam mit plus 0,09 Prozent auf 1273 Punkte ebenfalls kaum vom Fleck.

Auch der EuroStoxx 50 verharrte in etwa auf seinem Vortagesniveau. Mehrere Experten rechnen damit, dass die EZB an ihrem bisherigen Kurs nichts ändern und ihren Leitzins nicht noch weiter senken wird. Auch radikale Maßnahmen wie etwa breit angelegte Anleihekäufe schienen zunächst nicht in Sicht.