Santiago de Chile (AFP) Ein Erdbeben der Stärke 7,8 hat nach amtlichen Angaben am Donnerstag den Norden Chiles erschüttert. Die Behörden erließen eine Tsunamiwarnung. Über mögliche Schäden oder Opfer wurde zunächst nichts bekannt.