Peking (AFP) Eine Dreijährige hat offenbar ein verheerendes Feuer in einer illegalen Nähfabrik in China ausgelöst, bei dem zwölf Menschen getötet wurden. Das Kleinkind spielte mit einem Zigarettenanzünder und steckte damit mehrere Schwämme in Brand, die dann die ganze Werkstatt in Flammen setzten, wie die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua berichtete.